Unsere Kunden / Our Clients

Minderheiten in Europa: Die Pomaken in Bulgarien

Zwischen den Rhodopen und dem Piringebirge in Südbulgarien prägen in manchen Bergdörfern Moscheen statt Kirchen die wunderschöne Landschaft. Hier leben geschätzte 200.000 bulgarische Muslime, auch Pomaken genannt. Dimiter Muftieff begleitete das RBB-Team bei einer Hochzeit dieser Minderheit und erkundete, wie sich Sprache und Kultur erhalten konnten.

Urlauber-Abzocke am Goldstrand (Kabel Eins)

Dimiter Muftieff war für die Sendung "Achtung Abzocke" (Kabel Eins) am Schwarzen Meer unterwegs. Am Badeort Goldstrand ist er zusammen mit Moderator Peter Giesel und seinem Team Betrügern, die es auf Touristen abgesehen haben, mit versteckter Kamera auf den Leim gegangen.

Grenzland - Vom Baltikum zur Akropolis (RBB)

Von Norden nach Süden, von Narva in Estland bis nach Athen in Griechenland. Eine Reise zu den Menschen diesseits und jenseits der Außengrenze der Europäischen Union. Ein "Roadmovie" auf den Straßen des neuen und alten Europa. In Bulgarien hat Dimiter Muftieff das RBB-Team als Producer betreut.

The Dublin Pitfall

“The Dublin Pitfall” is a documentary addressing the consequences of the Dublin Regulation on Syrian refugees in Europe. The film narrates the stories of five Syrians who fled for their lives but experienced worse conditions in their host country, Bulgaria. Added to that are the limitations imposed on them by European regulations, known as the Dublin Regulation. Produced and directed by Rime El Jadidi, a journalist based in Casablanca, Morocco. Fixer: Milena Hristova

Wahlen im Zeichen einer Gaspipeline (SRF Tagesschau)

Sofias Guerilla-Künstler (Arte TV)

Destructive Creation nennt sich eine Gruppe von einem guten Dutzend junger Künstler in Sofia, sie sind zwischen 17 und 28 Jahren alt. Sie wollen die Stadt verändern mit ihren Kunstaktionen, im Schutze der Nacht, verborgen vor den Blicken der Ordnungskräfte. Dimiter Muftieff hat sie aus der Anonymität herausgelockt und zusammen mit den Kollegen von Arte TV in ihrer geheimen Werkstatt in Sofia besucht.

 

mehr (Arte Reportage)

Bulgaria - Good Country, Bad State

(Helsingin Sanomat)

Taking a snapshot of today's Bulgaria through the eyes of an ordinary man from the town of Pravets, place of birth of Bulgaria's former communist dictator, Todor Zhivkov. That was the third meeting of Finnish daily Helsingin Sanomat with Vasil Ivanov over a period of 20 years.

 

Read article here (Helsingin Sanomat)

Self-Immolations: Bulgarians' Cry of Despair

(Helsingin Sanomat)

Dimitar Dimitrov is one of dozens desperate Bulgarians who set themselves ablaze in poverty-stricken Bulgaria and the only one to survive. The cries of despair however failed to move rulers.

 

Read article here (Helsingin Sanomat)

Bulgaria: De-population on a Massive Scale

(Helsingin Sanomat)

Bulgaria has been hit hard by years of migration and demographic decline, leaving dozens of villages literally with few or no people living there.

 

Read article here (Helsingin Sanomat)

Die Donau - Reise in ein unbekanntes Europa

(SRF)

Für die sechsteilige SRF-Dokumentation „Die Donau“ war ich zusammen mit dem Schweizer Fersehmoderator Urs Gredig auf „Entdeckungsreise in ein unbekanntes Europa“. Entlang der bulgarischen Donauküste haben wir einige faszinierende Geschichten gesammelt, die spannende Einblicke in das Leben und den Alltag der Menschen in der ärmsten Region Europas geben. mehr...

Bulgaria-Jailed Aussie Trial in Bulgaria 

A detailed coverage for Australia's leading media of the trial against Jock Palfreeman. sentenced to 20 years in jail for murder in Bulgaria.

 

The happy and promising life of 20-year-old law student Andrei Monov was cut short brutally in the early hours of December 28, 2007 after he was fatally stabbed by Sydney man Jock Palfreeman in a street brawl in the center of Bulgarian capital, Sofia.

 

The lives of the two families from Bulgaria and Australia were devastated after the murder and they clashed in court in a desperate search for justice.

 

Palfreeman was sentenced to 20 years after a Bulgarian court found him guilty of murder with hooliganism and attempted murder in late 2009. The Sydney man later lost his jail appeal.

Jock Palfreeman will Kill Again: Victim's Father

(The Australian)

Read article here (The Australian)

Aussie Loses Jail Appeal in Bulgaria

(The Australian)

Read article here (The Australian)

Jock Palfreeman Begs for Retrial in Final Appeal

(The Australian)

Read article here (The Australian)

Palfreeman Loses Final Murder Appeal in Bulgaria

(The Australian)

Read article here (The Australian)

Jock Palfreeman Told Home Truth: Pay or Stay

(The Australian)

Read article here (The Australian)

Jock Palfreeman's Murder Case Adjourned in Bulgaria

(The Daily Telegraph)

Read article here (The Daily Telegraph)

Aussie Loses Jail Battle in Bulgaria

(The Courier-Mail)

Read article here (The Courier-Mail)

Die Blocks der Blinden

(NDR)

In einem Industriegebiet am Rand von Sofia leben etwa 500 blinde Menschen im Elend.

 

Beitrag anschauen (NDR Weltbilder)

Die Kinder aus den Heimen

(Arte)

In den Zeiten des Sozialismus empfahl der Staat den Eltern, Kinder mit Problemen ins Heim zu geben – jetzt endlich werden sie daraus befreit.

 

Beitrag anschauen (Arte Reportage)

Die Blutdealer von Sofia

(Berliner Zeitung)

(Dradio Wissen)

Wer in Bulgarien Spenderblut braucht, muss dafür ein halbes Monatsgehalt zahlen. Eine Mafia kontrolliert den Schwarzmarkt.

 

Artikel lesen (Berliner Zeitung)

 

Beitrag hören (Dradio Wissen)


Die ärmste Region der EU

(ARD Europamagazin)

Ganz Europa schaut auf die krisengeschüttelten Länder Griechenland und Spanien. Unbemerkt kämpft die ärmste Region Europas ums Überleben: der nordwestliche Zipfel Bulgariens.

 

Beitrag anschauen (ARD Europamagazin)


Der virtuelle Bankraub

(Spiegel TV Magazin)

Mit immer ausgefeilteren Methoden werden Bankautomaten manipuliert, um anschließend mit gefälschten Karten die Konten ahnungsloser Kunden abzuräumen. Dahinter stecken häufig bulgarische Skimming-Banden.

 

Beitrag anschauen (Spiegel TV Magazin)


Der letzte Kubaner in Bulgarien

(SRF)

Fernando Diaz kam Anfang der achtziger Jahre ins unbekannte Bulgarien. Zusammen mit tausenden von Gastarbeitern sollte er beim Aufbau des Atomkraftwerks Belene helfen. Dann kam die Wende. Bulgariens Wirtschaft brach zusammen und die Arbeit am AKW wurde eingestellt. Heute sind die anderen Arbeiter längst weggezogen. Nur Fernando Diaz ist geblieben.

 

Beitrag anschauen (SRF)

Die Glöcknerin von Alexander Newski

(Euranet)

Die Bulgarin Maria Subowa hat sich im Rentenalter noch einen Herzenswunsch erfüllt: Sie wurde Glöcknerin der berühmten orthodoxen Kirche "Alexander Newski" in Sofia. An Feiertagen läutet sie nun bis zu zwei Stunden lang die Glocken des Gotteshauses.

 

Beitrag hören (Euranet)


Der Exodus der Ärzte

Jeden Tag verlassen zwei bulgarische Ärzte ihre Heimat in Richtung Westen. Sie fliehen vor den miserablen Zuständen und unwürdigen Gehältern an bulgarischen Krankenhäusern. Für viele führt der Weg nach Deutschland. mehr...

 

Beitrag hören (Dradio Wissen)

Schwarzmeerküste: Hotels zu verkaufen

Die bulgarische Schwarzmeerküste galt vor der Krise als Geheimtipp für Anleger. Doch jetzt geben dort verlassene Baustellen und halbleere Hotels ein trauriges Bild ab. Hotelbesitzer, die kurz vor dem Beginn der Krise in der Hoffnung auf schnelle Gewinne in große Anlagen investierten, sind enttäuscht. Wachsende Schuldenberge zwingen sie zum Notverkauf. Die Preise haben den Boden erreicht, meinen Immobilienhändler und werben Käufer an.

 

Artikel lesen (Die Presse)

Die nationalistische Partei "Ataka" wirft den ausländischen Stromkonzernen in Bulgarien vor, Milliardengewinne ins Ausland geschafft zu haben. Sie denkt deshalb offen über eine Nationalisierung der Unternehmen nach.

 

Artikel lesen (Die Presse)

EU-Kommissar Hahn: "Bulgarien muss in allen Bereichen investieren"

Johannes Hahn, EU-Kommissar für Regionalpolitik, sieht in Bulgarien keinen Betrug mit EU-Fördergeldern mehr. Das Land hat allerdings Schwierigkeiten, überhaupt das volle Ausmaß möglicher EU-Gelder abzurufen.

 

Interview lesen (Die Presse)

Bulgaria's Passion for Dilma Rousseff

(BBC Brazil)

The citizens of Gabrovo, a hard-luck but endearing Bulgarian town at the foot of the central Balkans, where the father of Brazilian president Dilma Rousseff was born, have been caught up in the excitement of the newly found notoriety.

 

Read article here (BBC Brazil)

John the Baptist Relics - Epoch-Making Archaeology Find

(Globo TV)

Bulgarian archaeologists' discovery of relics purported to be John the Baptist turned into a huge sensation, provoking both interest and skepticism. A team of Brazilian TV channel Globo TV set off on a trip for St. Ivan Island, off Bulgaria's Black Sea coast, where the remains were found.

 

Globo TV

Bulgaria's European Commission Nominee Bites the Dust

(Handelsblatt)

Bulgarian commissioner-designate Rumiana Jeleva flopped at a hearing in the European Parliament and abandoned her candidacy. That was a heavy blow to the national pride, the country's image, the recently installed center-right government and last, but not least the European People's Party.

 

Read article here (Handelsblatt)